Rhein Main Magazin 07_2020

40 • magazin 07/20 Chillen, Arbeiten und „Jazz? We can!“-hören im Living Room Wenn das Wohnzimmer zur Bühne wird ... Frankfurt ist schnell, pulsierend und innovativ. Große Stadt trifft hier auf großes Herz. Genau die Eigenschaf- ten, die das Living Hotel Frankfurt als festen Bestand- teil seiner DNA in sich trägt und für seine Gäste erleb- bar macht. Im Stadtteil Sachsenhausen mit Blick auf die Skyline, mutet das Haus wie ein Spiegel der Stadt an: imposant in seiner äußeren, „gläsernen“ Erschei- nung und very stylish imMaterialienund Farb-Mix von Stahl, Glas, Beton, Grau und Scharlachrot ist das Haus mit seinen 104 Hotelzimmern und Serviced Apart- ments mit Küche (30–45m2, z.T. mit Balkon) passge- nau auf die Lebenswelten seiner Gäste zugeschnitten. Absolutes Herzstück des Hotels ist dabei der Living Room, in dem Lobby, Lounge, Bar und Küche, Check-in- Terminals und Working Stations in einer einzigen Flä- che verschmelzen: ein rund 300m2 großes Wohnzim- mer mit Designklassikern, Sofa- und Sitzlandschaften, Bücherwänden und einer offenen Kücheninsel. Ferner mit Arbeitsplätzen, Meeting- und Webstationen, an die der Gast jederzeit sein Tablet und Handy anschlie- ßen kann. Der Living Room ist eine einzige Wohlfühl- Landschaft, die dem Gast keine starren Bewegungs- strukturen vorgibt, sondern ihm die Freiheit gibt, ganz nach Situation, Lust und Laune für sich zu entscheiden, woerarbeiten,lesen,telefonieren,konferieren,chillen, essen.... oder auch Live-Musik hören möchte. Denn hier spielt sprichwörtlich die Musik eine ganz große Geige. Jeden ersten Donnerstag im Monat tre- ten coole Künstler und Talents bei der Living Stage- Reihe „Frankfurt zeigt Talent“ auf... vor full house. Am Freitag Abend, zur „Vinyl Night“, übernehmen die Gäste den DJ-Part... denn dann geben die eigenen Lieblingsplatten den Ton an. Und seit Oktober 2018 stehen bei der neuen „Jazz? We Can!“ Reihe die mit heißesten jungen deutschen Jazz-Acts auf der Bühne: bei freiem Eintritt und in entspannter Wohnzimmer Atmosphäre... Gänsehaut garantiert. Dazu Thomas Schmidt, Direktor des Hauses über das Projekt Bühne für Alle: „Wir wollen mit unserem Living Room-Kon- zept unseren Gästen ein zweites Wohnzimmer sein. In den heimischen vierWänden spielen sich die besten Stunden doch vorwiegend dort ab. Das Wohnzimmer ist der Ort der guten Erinnerungen – da, wo es einfach menschelt. Genau darum haben wir hier unseren Li- ving Room geschaffen, damit unsere Gäste ein Stück weit die Wohlfühl-Atmosphäre erleben, auf die man auf Reisen häufig verzichten muss. So sind wir auch auf die Idee gekommen, verschiedene Live Musik- Happenings in Eigenregie zu veranstalten. Damit sich unsere Gäste und Nachbarn austauschen und einfach eine gute Zeit haben können“. Living Hotel Frankfurt Mailänderstraße 8 | 60598 Frankfurt Tel: +49 69 247 534 0 frankfurt@living-hotels.com | www.living-hotels.com Werden Sie kreativ bei unserer Arts & Crafts-Night: Wir freuenuns an verschiedenenTerminen inunseremLiving Roomdie beliebten Arts&Crafts-Nights zu ver- anstalten! Hierzu haben wir gemeinsammit Pikassoli‘s Art Events einen sehr begabten Künstler gefunden, der Ihnen Schritt für Schritt zu einem eigenen Kunstwerk verhelfen wird. Das Ergebnis wird eine 30x30cm Malerei sein, die jeder Teilnehmer stolz nach Hause nehmen kann. Ob alleine oder zu zweit, ob Anfänger oder Hobby-Künstler – wir heißen jeden herzlich willkommen! Der Ticketpreis beträgt 40 Euro pro Person und beinhaltet alle Kunstmaterialien. Interessiert? Dann gleich reservieren! BeimKünstler Oliver Galiot unter 0152 57860297 (WhatsApp) oder info@galiotarts.com Wir freuen uns auf Sie! Living Hotel Frankfurt , Mailänder Straße 8, 60598 Frankfurt Der Living Room als Herzstück und Bühne Bilder: © Living Hotels

RkJQdWJsaXNoZXIy MjMzMTMy