Rhein Main Magazin 08_2020

08/20 magazin • 3 Bild: Michaela Ullrich Fotografie IMPRESSUM Verlagsanschrift: MichaelMüllerGmbH HomburgerLandstraße851 60437Frankfurt amMain Geschäftsführer:MichaelMüller Registergericht:Amtsgericht Frankfurt Registernummer:HRB38613 Steuernummer:04523975287 Erscheinungsweise:monatlich Einzelverkaufspreis:0,50Euro inkl.7%MwSt. Vertriebspartner: PVGPresse-Vertriebs-Gesellschaft KG;LagardéreTravelRetail DeutschlandGmbH;BahnhofsbuchhandlungSchmitt & Hahn;FrankenthalerPressevertriebGmbH&Co.KG;Presse- GrossoSüdwest GmbH&Co.KG;Presse-GrossoMitteGmbH &Co.KG;NorbbayrischePressVertriebsGmbH&Co.KG; BahnhofsbuchhandlungSabathilOHG,Aschaffenburg;Bahn- hofsbuchhandlungDr.Kilch,LimburganderLahn;Hettling‘s LeseZirkel;LesezirkelLeserkreisDaheim;Eigenvertrieb Druck: SOCIETÄTSDRUCKWestdeutscheVerlags-undDruckerei GmbH Kurhessenstraße4-6 ,64546Mörfelden-Walldorf www.wvd-online.de Einsendeschluss fürGewinnspiele: jeweilsder30.des Monats.DerRechtsweg ist ausgeschlossen. 31. J AHRGANG , GEGRÜNDET 1989 A USGABE 08/2020 Anschrift Rhein Main Magazin Homburger Landstraße 851 60437 Frankfurt amMain Telefon 069/5074214 Telefax 069/5073444 redaktion@rhein-main-magazin.de www.rhein-main-magazin.de Herausgeber: Michael Müller Chefredakteur: Sebastian Laux Layout: DruckmedienzentrumGotha Jahresabonnement:12Ausgabená0,50Euro (incl.7%MwSt)plus Versandkostená2,50entsprichteinem Jahresbeitragvon36,00Euro. Das rhein-main-magazin ist Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung von Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW). Druckauflage Quartal 1/19: 10.000 Exemplare. Mehr Informationen unter www.ivw.de W enn Frauen Karriere machen, müssen sie mehr Gegenwind aushalten als ihre männlichen Kollegen. Aber ist das alles, was sie auf dem Weg nach oben hindert? Genügen mehr Engagement und Willens- stärke, um die „gläserne Decke“ zu durch- brechen? Oder macht das System Frauen auf dem Weg nach oben einen Strich durch die Rechnung? So machen Sie Karriere! Lesen Sie mehr auf Seite 4. Ihr Chefredakteur Sebastian Laux rhein-main magazin Inhalt 3 Buchvorstellungen 4–7 Schmidt & Schallmey 8–9 Hotel Peternhof 10–11 Amedia Hotels Graz 12–13 Moselwein 14 Süwag 17 Parkhotel Kurhaus 18 InterContinental Hotel Düsseldorf 19 Aktiv & Vital Hotel Thüringen 20 Sylt Immobilien Führ 21 Hotel Papa Rhein 22 Treschers Schwarzwaldhotel am See 23 Birkenhof Brennerei 24 Romantik Hotel Schloss Rettershof 26 Krallerhof 27 Romantischer Winkel 28 DAS AHLBECK HOTEL & SPA 29 The Liberty Bremerhaven 30 Gebrüder Graulich 31 Jasmins Fußpflege 33 Hotel Frankfurt Messe | INNSIDE Frankfurt Ostend 37 Ebners Waldhof am See 38 Wellnesshotel Auerhahn 39 Hotel Kaiserhof Victoria | Bad Kissingen 40–41 Wellness-Privathotel Post an der Therme 42–43 Musik 44, 45, 47, 49 Bücher 46, 48 Reisen/Segelurlaub 52–54 Magazin 50–51, 55–59 Automarkt 60 Geldmarkt & Kapitalien 66 Gesundheit 62–63 Immobilien 64–68 Rund ums Haus 69–73 Ausbildung & Karriere 75–99 DIESEN MONAT IM HEFT „Das Duell um die Welt“ kommt im Herbst. Live. Jenke von Wilmsdorff kommt im Herbst. „The Masked Sin- ger“ kommt im Herbst. „Late Night Berlin“ kommt imHerbst. „The Voice of Germany“ kommt im Herbst. „Fa- meMaker“ kommt im Herbst. „Un- covered“ kommt im Herbst. „Joko & Klaas gegen ProSieben“ kommt im Herbst. Und natürlich läuft „Schlag den Star“ noch vier Mal im Herbst. „Wir wollen die Relevanz von Pro- Sieben weiter erhöhen“, kündigt ProSieben-Chef Daniel Rosemann als großes strategisches Ziel für die kommenden zwölf Monate an. „In diesem Herbst ist die Dichte an Highlight-Programmen auf ProSie- ben höher als je zuvor.“ Daniel Rosemann baut mit seinem Team weiter an der Transformati- on von Deutschlands begehrtester Entertainment-Marke ProSieben – mehr Eigenproduktionen, weniger Fiction aus den USA: „Wir haben in den vergangenen Monaten den An- teil an Eigenproduktionen erhöht. Und dabei neue Marken geschaffen: Ich nenne nur ‚Queen of Drags‘ und ‚TheMasked Singer‘. Beide Shows ha- ben sich schon mit Staffel 1 fest bei unseren Zuschauern etabliert. Wir werden unsere Investitionen in die Prime Time weiter erhöhen. Für un- sere Zuschauer und unsere Kunden ist das die wertvollste Zeit amTag.“ Wie wichtig sind US-Serien und Spiel- filme für ProSieben? „Hollywood bleibtweitereinfesterProSieben-Pro- grammbestandteil. Aber Hollywood schenkt uns immer weniger Identifi- kation. Deshalb setzenwir stärker auf unsere Stars: Von Aiman Abdallah bis hin zu Heidi Klum. Von Thilo Mischke bis zu Steven Gätjen. Von Annemarie Carpendale bis zu Matthias Opden- hövel. Von Lena Gercke bis zu Thore Schölermann.Von JokoWinterscheidt bis zu Klaas Heufer-Umlauf.“ Ruth Moschner moderiert im Herbst die neue Show-Quiz-Show „Wer sieht das denn?!“. Steven Gätjenmo- deriert im Sommer die neue Show „Die! Herz! Schlag! Show!“. Carolin Kebekus, Luke Mockridge und Teddy Teclebrhan werden im Herbst „Fa- meMaker“. Daniel Rosemann: „Pro- Sieben hat für die nächsten Monate eine gute Balance aus neuen und vertrauten Marken. Das macht es den Zuschauern einfacher, sich zu orientieren und sichwohl zu fühlen.“ Auf ProSieben MAXX startet im September die American-Football- Profiliga NFL. ProSieben MAXX und ProSieben haben Football in den ver- gangenen Jahren unter der Marke #ranNFL zur beliebtesten Ballsport- Liga im deutschen TV gemacht. Kein anderer Sport schafft es, #jedenver- dammtenSonntag die Zuschauer über fünf Monate lang mit Live- Übertragungen so zu begeistern. Al- lein die Marktanteile der sogenann- ten „Regular Season“ sind in der vergangenen Saison um 21 Prozent gewachsen. Daniel Rosemann: „Das Zusammenspiel zwischen ProSieben MAXX und ProSieben ist für beide Sender gewinnbringend. Wir wollen die #ranNFL-Reichweite mit einem geschicktenWechselspiel der beiden Sender weiter steigern.“ „Wir werden mehr ProSieben Spe- zials zeigen“, kündigt Daniel Ro- semann an. „Wir haben mit den Redaktionen von ‚taff“, ‚red‘ und ‚Galileo‘ drei Redaktionen mit unter- schiedlichen inhaltlichen Kernkom- petenzen. Was sie eint, ist eine hohe handwerkliche Qualität und die Lust auf aktuelle Infoprogramme. ProSieben 2021: Viel mehr als „We Love To Entertain You“, aber dank der vielleicht besten Unterhalter des Landes eben weiter mit aller Kraft „We Love To Entertain You“. ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „Wir wollen die Relevanz von ProSie- ben in der Prime Time weiter erhöhen.“ Das Expertenteam: Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer, Model und Moderatorin Lena Gercke, Moderator Joko Winterscheidt und REWE-Chefein- käufer Hans-Jürgen Moog © ProSieben/Willi Weber

RkJQdWJsaXNoZXIy MjMzMTMy