Rhein Main Magazin 02_2020

Bild: Michaela Ullrich Fotografie IMPRESSUM Verlagsanschrift: MichaelMüllerGmbH HomburgerLandstraße851 60437Frankfurt amMain Geschäftsführer:MichaelMüller Registergericht:Amtsgericht Frankfurt Registernummer:HRB38613 Steuernummer:04523975287 Erscheinungsweise:monatlich Einzelverkaufspreis:0,50Euro inkl.7%MwSt. Vertriebspartner: PVGPresse-Vertriebs-Gesellschaft KG;LagardéreTravelRetail DeutschlandGmbH;BahnhofsbuchhandlungSchmitt & Hahn;FrankenthalerPressevertriebGmbH&Co.KG;Presse- GrossoSüdwest GmbH&Co.KG;Presse-GrossoMitteGmbH &Co.KG;NorbbayrischePressVertriebsGmbH&Co.KG; BahnhofsbuchhandlungSabathilOHG,Aschaffenburg;Bahn- hofsbuchhandlungDr.Kilch,LimburganderLahn;Hettling‘s LeseZirkel;LesezirkelLeserkreisDaheim;Eigenvertrieb Druck: SOCIETÄTSDRUCKWestdeutscheVerlags-undDruckerei GmbH Kurhessenstraße4-6 ,64546Mörfelden-Walldorf www.wvd-online.de Einsendeschluss fürGewinnspiele: jeweilsder30.des Monats.DerRechtsweg ist ausgeschlossen. 31. J AHRGANG , GEGRÜNDET 1989 A USGABE 02/2020 Anschrift Rhein Main Magazin Homburger Landstraße 851 60437 Frankfurt amMain Telefon 069/5074214 Telefax 069/5073444 redaktion@rhein-main-magazin.de www.rhein-main-magazin.de Herausgeber: Michael Müller Chefredakteur: Sebastian Laux Layout: DruckmedienzentrumGotha Jahresabonnement:12Ausgabená0,50Euro (incl.7%MwSt)plus Versandkostená2,50entsprichteinem Jahresbeitragvon36,00Euro. Das rhein-main-magazin ist Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung von Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW). Druckauflage Quartal 1/19: 10.000 Exemplare. Mehr Informationen unter www.ivw.de V on demmega erfolgreichen Programm, bei dem die Kilos schmelzen wie Eis in der Sonne, haben Sie schon gehört? Jetzt werden Sie staunen, denn es gibt noch eine Steigerung – und das geht auch ohne zu hungern. Lesen Sie mehr auf Seite 30. Ihr Chefredakteur Sebastian Laux rhein-main magazin Inhalt 3 UpstalsboomWellness Resort Südstrand 4–5 Schmidt & Schallmey 6–7 Iberostar Sábila Teneriffa 8–9 Kurumba Maldives 10–11 WellnesshotelAuerhahn 13 Ebners Waldhof am See 14 Allgäu Resort 15 Schlosshotel Karlsruhe 16 Hotel Reichsküchenmeister 17 Motel One Frankfurt-East Side 18 Killadangan House 19 Mercure Hotel Bochum City 20 Sylt Immobilien Führ 21 Living Hotel Frankfurt 22 Birkenhof Brennerei 24 Vital-Hotel Meiser 26 Nassauer Hof 28 Hotel Weinhaus Halfenstube 29 Titelthema 30–31 Hotel Bon Sol Mallorca 32–33 Bücher 34–36 Musik 37–44 DVD 45 Termine 46, 48–49 Reisen/Segelurlaub 52–57 Magazin 25–27, 50, 58–59 Automarkt 60 Geldmarkt & Kapitalien 66 Gesundheit 62–63 Immobilien 64–68 Rund ums Haus 69–73 Ausbildung & Karriere 74–99 DIESEN MONAT IM HEFT „Das Ding des Jahres“ und „Big Brains – Geniale Erfindungen“ Ein Mikroplastikfilter für die Wasch- maschine. Ein Fußboden, der Strom erzeugt. Eine mitwachsende Mat- ratze. Ein eigener, platzsparender Paket-“Briefkasten“ für Zuhause. Eine neuartige Verpackung aus Zel- lulose. ProSieben startet den Erfin- der-Mittwochmit der dritten Staffel „Das Ding des Jahres“ und 56 neuen Erfindungen aus allen Lebensberei- chen. Darunter zum erstenMal zehn Jugend-Erfindungen, die von ihren jungen Tüftlern vorgestellt werden. Los geht‘s am 29. Januar 2020, um 20:15 Uhr. „Mich beeindruckt die Qualität der Erfindungen – also wie innovativ, praktisch, aber auch ausgereift die Produkte sind. Das hat sich von der letzten zu dieser Staffel nochmal stark gesteigert undmacht Spaß an- zugucken“, sagt Expertin Lea-Sophie Cramer. JokoWinterscheidt ergänzt: „Ich habe das Gefühl, die Show ist bei den Erfindern angekommen. Wir haben diesmal Erfinder dabei, die ihre Erfindung 20 Jahre ‚im Kel- ler‘ ruhen ließen und jetzt bei uns präsentieren. Das empfinde ich als Vertrauensbeweis für die Show. Wir nehmen jede Erfindung ernst und schätzen sie.“ Direkt imAnschluss an „DasDingdes Jahres“ zeigt ProSieben „Big Brains –Geniale Erfindungen“ (23:00 Uhr). Dort stellt Aiman Abdallah Innova- tionen vor, die vielleicht noch nicht jeder kennt, und beleuchtet die Ge- schichten und klugen Köpfe hinter den Erfindungen. So läuft „Das Ding des Jahres“ 2020 In jeder Show präsentieren zehn Er- finder in fünf Duellen ihre „Dinge“, davon jeweils ein Jugend-Duell. Das Kompetenzteam aus AMORELIE- Gründerin Lea-Sophie Cramer, den Moderatoren Lena Gercke und Joko Winterscheidt sowie REWE- Chefeinkäufer Hans-Jürgen Moog nimmt auch 2020 die vorgestellten Erfindungen stellvertretend für die Zuschauer unter die Lupe, bevor das Studio-Publikum abstimmt: Welche Erfindung gewinnt das Du- ell? Welche Erfindung geht ins Fi- nale? Welcher Erfinder präsentiert „Das Ding des Jahres“ und gewinnt 100.000 Euro? Die jugendlichen Tüftler treten in einem eigenen Wettbewerb an. Für den Sieger der Jugend-Duelle gibt es eine Ausbil- dungsförderung in Höhe von 5.000 Euro. Erfinder und Produzent von „Das Ding des Jahres“ ist Stefan Raab mit Raab TV. Moderiert wird die Show von Janin Ullmann. 2019 punktete die zweite Staffel der Pro- Sieben-Reihe in der Prime Time am Dienstag mit einem durchschnittli- chen Marktanteil von 12,0 Prozent (Zuschauer 14–49 Jahre) und konn- te den Zuschauerschnitt um 0,7 Pro- zentpunkte steigern (1. Staffel 2018: 11,3 Prozent). Der ProSieben-Erfinder-Mittwoch am 29. Januar 2020: „Das Ding des Jahres“ um 20:15 Uhr „Big Brains – Geniale Erfindungen“ um 23:00 Uhr Das Ding des Jahres – Staffel 3 Das Ding des Jahres – Staffel 3 © ProSieben/Willi Weber 02/20 magazin • 3 © ProSieben/Willi Weber

RkJQdWJsaXNoZXIy MjMzMTMy